Textversion
Textversion


Druckbare Version

Beten - Reden mit Gott

Beten ist nichts anderes als ein Gespräch mit Gott. Du kennst vielleicht von dem einen oder anderen Kirchenbesuch einige Gebete oder hast schon einmal mit deiner Oma irgendein Dankgebet vor dich hin genuschelt. Das alles sind zwar Gebete, taugen aber nicht viel, wenn sie nicht von Herzen kommen und keinen aktuellen Anlass haben. Lies du doch deinem Freund oder deiner Freundin ständig nur Artikel aus der Zeitung vor, dann wirst du merken, dass eure Beziehung ohne persönliche, intime Gespräche nicht funktioniert. Und so ist es auch bei Gott, es bringt euch beiden nichts, wenn du irgendwelche auswendig gelernten Formeln daher schwätzt, Gott interessiert mehr, was du auf dem Herzen hast.
Also ist Gebet ein Gespräch mit Gott. Und bei einem Gebet reden meist beide Personen, also erschrick nicht, wenn auch mal eine Antwort kommt während du betest, denn Gott ist nicht bloß eine Vorstellung von dir, er kann dir auch mal seine Meinung sagen ;-)

3081